Leselaunen ist eine Aktion von Novembertochter und findet 1x die Woche jeweils am/ab Mittwoch statt. Natürlich kann man auch noch an den anderen Tagen mitmachen, aber ich mach sowas ja gerne direkt… bzw. an einem festen Tag. 🙂 

AKTUELLES BUCH?

20160420_151028 20160413_144258

Nachdem ich heute Nacht „Veronika beschließt zu sterben“ beendet habe, bin ich jetzt gerade etwas ratlos womit ich weitermache. „Rohypnol“ und „Keine Lieder über Liebe“ sind bereits angefangen. „Gut gegen Nordwind“ wäre ein Re-Read, den ich aber noch nie rezensiert habe. Und Narnia steht halt einfach auf der Liste. Und ich weiß auch gar nicht was mich von Narnia genau abhält… es wäre so einfach damit anzufangen… Und hätte ja dann auch noch 6 Fortsetzungen die alle unter 300 Seiten haben. ^^

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Maeh! Einfach nur Maeh! Für den SubAbbau müsste ich noch 7 Bücher lesen/beenden. Und ehrlich: Das will ich auch. Ich sehe nämlich nur ungerne ein, dass ich mir mit meinem Wunsch die Monatsaufgabe zu bewältigen auch den SubAbbau selbst zerstört habe. ^^ Und rein von den Seiten her ist das auch voll drin. Ich müsste mich nur mal so richtig für etwas begeistern können. /o\ Immerhin habe ich „Veronika beschließt zu sterben“ gestern an nur einem Tag komplett beendet… und das obwohl ichs echt schlecht fand. ^^

ZITAT DER WOCHE?

„Am eindrücklichsten ist mir dabei eine Szene aus einer Tatort-Folge in Erinnerung, in der der Rechtsmediziner seine Hand auf die Fußsohle des Toten legte und so die Todeszeit präzise festlegen konnte.“ (S. 81 ff., Der Totenleser – Michael Tsokos)

Und sonst so?

Ich hab so weit alle Löffel beisammen. *hüstel* Was vermutlich daran liegt, dass ich meine Verabredungen und Termine auf ein Minimum zusammenkürze. Dafür habe ich viel Papierkram gemacht und Zeug organisiert. Termine gemacht. Schöne. Nicht ganz so schöne. Aber immerhin einiges organisiert. Und auch die Wohnung sieht wieder ganz okay aus. Ab heute habe ich 3 Tage terminfrei. Samstag dann Konzert, Sonntag vielleicht Flohmarkt. 🙂 Der nächste „Pflichttermin“ ist dann wieder Montag.
Außerdem habe ich ein paar Adressen bei Postcrossing angefordert, weil ich gerade mal ein paar Euro übrig habe und es einfach sehr viel Spaß macht. Ich bekomme einfach gerne Post und außerdem ist es eine gute Methode ein paar Sätze auf Englisch zu schreiben. Und es macht Spaß die Postkarten passend für den jeweiligen Empfänger auszusuchen. ❤

20160420_155829

 

 

 

Advertisements