Top Ten ThursdayTop Ten Thursday ist eine Aktion von Steffis Bücherbloggeria und findet – Überraschung! – jeden Donnerstag statt. Näheres dazu auf ihrem Blog. 🙂

Das Ergebnis hier dürfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen… Das meiste davon habe ich bereits hier schon erwähnt. ^^ Und wenn ich nicht wegen „Ich habe jetzt tatsächlich alles rezensiert, was ich gerade rezensieren kann! Hilfe, ich habe keine Artikel mehr /o\“- Panik unbedingt einen Artikel brauchen würde, würde ich mir den hier wohl auch schenken. 😉

Eure 10 letzten Neuzugänge

1&2) Die letzten Neuzugänge sind so gesehen keine wirklichen Neuzugänge… Denn die Bücher kenne ich eigentlich in und auswendig. Ich habe angefangen mir die englischen Ausgaben von Skulduggery Pleasant zu kaufen. Bei der aktuellen Bestellung kamen da jetzt Band 2 („Playing with fire„) und Band 5 („Mortal Coil„) hinzu. Da ich ja auch ein bestimmtes Format brauche um glücklich zu sein. *hüstel* Das mache ich um mein Englisch endlich aufzumöbeln. So 10 Jahre nach der Schule wird das langsam mal Zeit. ^^

3) Außerdem habe ich mit derselben Bestellung Narnia vervollständigt. C.S. Lewis – Der letzte Kampf reiht sich hier auch sehr hübsch ein und ich muss mir endlich keine Gedanken mehr machen ob ich die Bücher noch in der Fantasy Edition zusammen bekomme. 😀

Kommen wir jetzt zu dem was euch bekannt vorkommen könnte:

4-6)Taking Chances – Im Herzen bei dir“ kam per Post (BloggDeinBuch) und war damit davor der aktuellste Neuzugang. „Countdown“ hatte ich die Woche davor angefordert (Bloggerportal), „Plötzlich Friesin“ ist schon aus dem Januar (BloggDeinBuch).

  97837337854999783641172015_Cover20160211_230935

7-9) Und dann musste ich schon etwas weiter zurückgehen.. und zwar zu meiner Geburtstagsfeier im November. Da gab es „Skulduggery Pleasant – Das Sterben des Lichts“ und „Apokalypse, WoW!“ von Derek Landy. Außerdem „Erebos“ von Ursula Poznanski. Hier fehlt sogar noch die Rezension. Das einzige Überbleibsel aus 2015. 😀

2015-11-15 23.47.23

10) Nummer 10 ist bereits aus dem Oktober. Im Urlaub habe ich mir „Saeculum“ von Ursula Poznanski gegönnt.

Ihr seht… ich bekomme wirklich selten Bücher. Vieles was ich gerade lese habe ich bereits hier, oder leihe es mir in der Bibliothek aus. Ich weiß ich wiederhole mich, aber es gibt ja auch immer wieder neue Leser… *g* 

 

Advertisements