Bei der Aktion – Stempeln geht es darum eine gewisse Zeit in die Vergangenheit zurück zu gehen und zu schauen ob die Bücher die man zu der damaligen Zeit gelesen hat noch präsent sind, oder nicht. Mindestzeit ist dabei 1 Jahr. Den Werdegang und die Bedingungen der Aktion und die Idee könnt ihr übrigens hier nachlesen. Weitergeführt wird die Aktion von Favola , die auch immer ganz liebe Erinnerungsmails schickt. ❤

März

Im März 2015 habe ich nur 3 Bücher rezensiert. 

2015-02-25 22.04.22

Kerstin Gier – Silber #2 –  Zur Rezension – 4 Sterne

Traurig.² Ich erinnere mich nicht. Ein Blick in die Rezension sagt mir aber auch, dass ich das bereits nach 4 Wochen nicht mehr wusste. Es war also nicht anders zu erwarten. Wie auch letzten Monat schon gesagt: Ich höre mir die Hörbücher noch mal an bevor ich Band 3 lese. 

Cover2

Sascha Bors – Zur Rezension – 5 Sterne

Detailliert erinnere ich mich natürlich nicht an die einzelnen Geschichten. Ich weiß noch, dass eine meiner liebsten Geschichten aus dem Blog drin gelandet ist und dass es mir gut gefallen hat. Auch an die kleinen Details im Design erinnere ich mich. Am präsentesten ist aber natürlich die Signierung für mich und das Rezept vorne drin. 😀
Der Blog von Sash ist nach wie vor einer der wenigen die ich immer lesen würde, egal wie wenig Zeit oder Lust ich habe. Er ist großartig. Kauft sein Buch! 😀

Gillian Flynn – Dark Places – Zur Rezension – 3 Sterne

Ich erinnere mich daran, dass ich es schlecht fand. Und beim Klappentext lesen ist mir auch die ganze Geschichte incl. haarsträubender Ereignisse wieder eingefallen. Was soll man dazu sonst noch sagen? ^^

 

Wenn ich alle Artikel aus diesem Jahr zusammenfasse, dann ist die Quote 7:5. Für das Nicht-Erinnern. Das ist jetzt nicht so wirklich gut. ^^ Mal schauen was der Rest des Jahres so bringt. 

Advertisements