Das Jahresende ist nah. Zeit zum Abrechnen und in die Zukunft schauen.

Die Abrechnung ist relativ schnell erledigt: Ich habe nicht eine einzige Challenge erfolgreich abgeschlossen. Das ist okay, denn bei den meisten Challenges bin ich nie davon ausgegangen, dass ich fertig werde, sondern fand sie einfach nur lustig. Schade finde ich es, dass ich „Aktion – Stempeln“ und „Gesammelte Schätze“ nicht regelmäßig und vor allem pünktlich gepostet habe. Das wäre vergleichsweise einfach gewesen und hat trotzdem nicht geklappt. (Generell wären mir auch alle gescheiterten Challenges total egal, wenn ich wenigstens alle gelesenen Bücher rezensiert hätte… ^^) Trotz allem werde ich nicht müde es immer wieder zu versuchen. Ich mag einfach Listen und Aufgaben zum abhaken. 😉

2016 werde ich es quasi total übertreiben. Nachdem ich gestern noch kurz drüber nachgedacht habe es einfach ganz sein zu lassen. Klappt super, wie ihr gleich sehen werdet. 

Ich werde „Die ultimative ABC-Challenge“ das dritte Mal in Folge versuchen. Werde ich vermutlich nie schaffen (weil ich nicht gezielt nach Möglichkeiten suche), finde es aber einfach sehr witzig. Ein Klick aufs Banner führt zu Rica. Meine Challengeseite findet ihr hier.

Passend dazu, weil es quasi dasselbe Prinzip ist: Die ABC-Challenge der Protagonisten bei Favola. Auch einfach nur witzig. Und ein schönes Banner. 😀 Klick aufs Banner führt zu Favola, meine Challengeseite ist hier

Bei „Ein Jahr – 40 Bücher“ hatte ich dieses Jahr tatsächlich Hoffnungen dass es klappt. Doch dann habe ich in regelmäßigen Abständen die Monatsaufgaben vergessen… und dann hatte sich das irgendwann auch erledigt. Jetzt startet die Challenge in eine neue Runde. Mit verändertem Konzept und ich bin wieder dabei. Banner führt zu Nezumi, meine Challengeseite: hier.

Selbstverständlich nehme ich auch dieses Mal an der „Gesammelte Schätze“- Challenge teil. Immerhin macht die sich quasi von selbst und man muss nur dran denken die Schätze auch zu posten. Ein Kinderspiel 😀 Die Aktion wird erneut von Kathrin auf Phantasienreisen geleitet.

Ihr habt die Regeln vergessen? Kein Problem. Hier Auszugsweise (hinter dem Bild vollständig ^^):

– Anmeldung zur Challenge ist noch bis zum 31.01.2015 möglich. Hierfür schreibt ihr einen kleinen Beitrag im Blog und kommentiert mit dem Link bei Kathrin.
– Es wird den Monat über ganz normal gelesen, jedoch „notiert“ (speichert, markiert, wie auch immer) man sich Textstellen, die einem aus irgendeinem Grund erwähnenswert erscheinen.
– Diese werden in einem Beitrag im folgenden Monat gesammelt und präsentiert. Dabei müssen sowohl Autor, als auch Buchtitel, Verlag, Jahr und Seite erwähnt werden.
– Sinn? Spaß und Freude, bewusstes Lesen, späteres Wiederfinden und – bei Bedarf – neuer Stoff für die Wunschliste, beim Lesen der anderen Zitate. *g* Außerdem gibt es bei regelmäßiger Teilnahme die Chance auf einen Gewinn.

Vector designed by Freepik

Gibt es nicht viel zu zu sagen, oder? Bücher lesen. Das machen wir alle eh. Und im Idealfall halt mehr Bücher lesen als neu dazu kommen. Heißt für mich: Keine aus der Bibliothek mitbringen, die ich dann eh nicht lese. 😉 Klick aufs Bild führt euch zur Anmeldung, meine Seite ist hier. ❤

Zu guter letzt noch meine kleine aber feine Terry Pratchett– Challenge. Irgendwann mal alle gelesen haben. Schauen wir mal wie weit wir da in einem Jahr kommen. *g*
Ach ja… außerdem möchte ich meine gelesenen Seiten festhalten. Eine dazugehörige Challenge habe ich nicht gefunden, aber irgendwo werde ich sie schon auflisten.

Für „vielleicht keine Challenge“ sind es doch relativ viele geworden. *hüstel*

Dann kann 2016 jetzt ja kommen, nicht wahr?

Advertisements