Die Montagsfrage ist eine Aktion, die nach mehreren anderen Blogs jetzt bei Buchfresserchen angekommen ist. Jeden Montag wird dort eine Frage gestellt, für deren Beantwortung man dann 7 Tage Zeit hat. Eine Teilnehmerliste gibt es jedesmal in dem jeweiligen Artikel.

Die Frage der Woche: Bevorzugst du Reihen oder Einzelbände?

Beides? 😉
Es gibt genau 3 Dinge die mich bei Reihen stören (könnten).
a) Man streckt einfach wenig Inhalt auf viele Seiten um
b) möglichst viel Geld mit vielen Einzelbänden machen zu können, während
c) die Fans über Jahre warten dass sich endlich was tut.

Da ich ja ein Lese-Spätzünder bin und von Serien meistens erst erfahre wenn sie schon abgeschlossen sind (oder mich so lange beherrschen kann fällt c) für mich schon mal raus. b) ist auch nur ein Argument, wenn ich es nicht aus der Bibliothek bekommen kann, was ja meistens nach vielen Jahren und guten Reihen auch ziemlich einfach ist. Gegen a) kann man nichts machen, aber das ging mir bisher recht selten so und das ist dann einfach eine Ausnahme genauso wie es eben auch beschissene Einzelbände geben kann.

So stört es mich bei Einzelbänden hingegen, wenn ich Charaktere wirklich toll fand und sie dann einfach so schnell aus dem Leben verschwinden. Anderseits ist es halt eben nicht so langwierig. Hat alles so seine Vor- und Nachteile, nicht wahr?

Advertisements