Irgendwann vor langer, langer Zeit hatte ich mal ein Gewinnspiel angekündigt. Wenn ich denn dann 50 Leser hätte. Oder aber Geburtstag. Nun ja, mein Geburtstag ging an mir vorüber (30 /o\) aber die 50 Leser kamen nicht zusammen. Wie auch, wenn ich fast nie etwas poste. ^^ Doch mittlerweile ist auch ein ganz anderes Datum vorüber gegangen. Nämlich der 1. Geburtstag von diesem wunderschönen Blog.

Und weil sowieso gerade Weihnachtszeit ist und ihr ja sicher alle geübt seid im Kalender klicken, werde ich also jetzt etwas verlosen. Auch wenn die Bücher vermutlich eh jeder kennt. 😉

Bei sämtlichen Gewinnen handelt es sich um gebrauchte Bücher, denen man ihre Lebenszeit auch ein klein wenig ansieht. (Genauere Beschreibungen bei den einzelnen Büchern.) Wer generell kein Interesse an gebrauchten Büchern hat, kann also hier jetzt wieder verschwinden. *g*

Preis Nr. 1: Kleines Buchpaket \o/ 

Das Buchpaket umfasst „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben Wellen“ von Daniel Glattauer. Beide Bücher habe ich im Diakonieladen in meinem Heimatghetto erworben. Sie sind also gebraucht und haben auch mehr oder weniger deutliche Spuren. Das äußert sich in Macken an den Buchrändern, kleineren Kratzern auf dem Cover und zwei Knicken in der Rückseite (Alle sieben Wellen). Beide Bücher sind aber fleckenfrei, ohne Eselsohren, sämtliche Seiten sind intakt und meiner Meinung nach, interessiert bei der Story sowieso nicht wie das Buch aussieht. 😉

IMG_5847

Klappentext „Gut gegen Nordwind“:
„Emmi Rothner möchte per Email ihr Abo der Zeitschrift „Like“ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder Emails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnliche Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?“

Ich verlose im Paket, weil es meiner Meinung nach an Folter grenzen würde, euch nur mit dem ersten zu beglücken. Ich habe sie nahtlos hintereinander weg gelesen und selbst dafür nicht sonderlich lange gebraucht. Da ich sie vor diesem Blog gelesen habe und somit hier keine Rezension zu finden ist, verweise ich an dieser Stelle auf meine Lieblingskatja. Sie hat in meinen Augen die perfekten Worte gefunden um die beiden Bücher zu beschreiben ohne – und das ist die wahre Kunst – auch nur im Ansatz zu spoilern.

Preis Nr. 2: Noch ein Glattauer ^^

Nachdem ich letztes Jahr dann auch jemanden bei Twitter kennen gelernt habe, der ebenso vom Nordwind begeistert war wie ich und wir uns länger über Glattauer unterhielten, bekam ich nur weniger Tage später plötzlich Post. Diese beinhaltete nicht nur die „Emmi & Leo“-DVDs (Mitschnitt vom Theaterstück <3), sondern eben auch „Der Weihnachtshund“ von Daniel Glattauer. Dieses Exemplar hier habe ich aber auch extra für euch aus dem Diakonieladen. Die Gebrauchsspuren halten sich hier ziemlich in Grenzen. Es gibt Kratzer auf dem Cover (Gibt es die nicht eigentlich bei jedem Buch mit glatter Oberfläche nach kurzer Zeit? ^^) und wenige kleine Macken an den Rändern. Alles in allem ist es in besserem Zustand als die oben erwähnten Bücher, aber dafür auch nicht ganz so wunderbar. 😉IMG_5849

Klappentext „Der Weihnachtshund“:
„Max will vor Weihnachten flüchten und auf die Malediven fliegen. Dabei ist ihm Kurz, sein Hund, im Weg. Kurt war leider eine Fehlinvestition. Er schläft meistens. Und wenn er sich bewegt, dann höchstens irrtümlich.
Katrin wird demnächst dreißig, und leidet unter Eltern, die darunter leiden, dass sie noch keinen Mann fürs Leben gefunden hat. Mit Weihnachten kommt der Höhepunkt des familiären Leidens auf sie zu. Da tritt plötzlich Kurt in Erscheinung. Katrin mag zwar keine Hunde, aber Kurt bringt sie auf eine Idee.“

Auch hier gibt es von mir keine Rezension. Auf die Schnelle habe ich jetzt auch in keinem der Blogs die ich so lese eine derartige gefunden. Ein kurzer Blick auf Amazon bietet eine bunte Mischung von 1-5 Sterne Rezensionen. 😀 Lasst euch gesagt sein: Der Hund spielt nur eine Nebenrolle. In erster Linie ist es mehr eine Liebesgeschichte in der zufällig ein Hund vorkommt und die sich um die Weihnachtszeit abspielt. Mehr sollte jeder selbst beurteilen. 🙂

Preis Nr. 3: Buch „nach Wahl“
„Buch nach Wahl“ klingt jetzt weitaus pompöser als es gemeint ist. Aber „Buch nach Wahl aus dem Stapel der Bücher die ich nicht noch mal lesen werde“ war ein wenig zu lang um als Schlagwort zu dienen. 😉 Aber genau darum geht es. Der Gewinner von Preis Nr. 3 darf sich ein Buch aus einer kleinen Auswahl aussuchen. Dabei handelt es sich definitiv auch um ein gebrauchtes Buch. Gegebenenfalls ist es ein Rezensionsexemplar oder ein Mängelexemplar. Wie gelesen es aussieht hängt natürlich vom jeweiligen Buch ab, kann bei Bedarf aber selbstverständlich auch vorher von mir angegeben werden. Der Auswahlstapel wird mehrere Genres umfassen. Von Jugendbuch bis zu erotischer Literatur müsste alles dabei sein. Aber: Es wird erst mal kein Vorschaubild geben. Preis Nr. 3 ist also etwas für Menschen die Überraschungseier genauso sehr lieben wie ich. 😀

 

Teilnahmebedingungen:

♦ Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 31.12.14 !
Ausgelost wird zwischen dem 01.01.15 und 04.01.15 (Abhängig davon wie Silvester so läuft 😉 )
♦ Der Gewinner wird auf dem Blog veröffentlicht.
♦ Ihr könnt euch für alle drei Gewinne bewerben, jedoch nur einen Preis gewinnen.
(Ich werde von oben nach unten auslosen. Wer sich also zum Beispiel auf 2 und 3 bewirbt und bei 2 gezogen wird, hat keine Chance mehr auf Gewinn Nr. 3.)

♦ Um in den Lostopf zu gelangen müsst ihr folgendes tun:

1. Folgende Frage im Kommentar beantworten: Welches Buch würdet ihr zu Weihnachten verschenken? Oder verschenkt ihr es sogar tatsächlich?
2. Eine Email mit dem Betreff: “Yeah! Party! \o/” an Livsglaedjen[@]gmail.com mit der Kopie des Kommentares und eurem Gewinnwunsch.

♦ Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr über 18 seid (oder die Einverständnis der Eltern habt, eure Adresse weiterzugeben) und aus Deutschland kommt.
♦ Der Versand erfolgt als Büchersendung. Ich übernehme keine Verantwortung für das was passiert, wenn das Buch mich verlassen hat.
♦ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gerne dürft ihr aller Welt hier von erzählen. Oder meinem Blog folgen. Hier einfach regelmäßig vorbeischauen, etc. Es würde mich sehr freuen, ist aber keine Pflicht. 😉

Advertisements