Vieeeeeele Schätze. Und ich hab den Artikel in den Entwürfen vergessen. Schande über mein Haupt. >.<

Kerstin Gier – Saphirblau

“Wieder spuckte er einen Schwall Wasser aus, direkt vor meine Füße. “Hör auf damit!” – “Entschuldige! Das ist nur die Aufregung. Kleine Erinnerung an meine Zeit als Regenrinne.”” (S. 42)

“Ich hätte gerne “Der tut nichts, der will nur spielen” gesagt (in der Hoffnung, dass das auch stimmte), aber mit einem Geist über einen Dämon zu sprechen, wenn lauter Menschen im Raum sind, die weder das eine noch das andere sehen können, ist nicht zu empfehlen.” (S. 57)

“Die Kinos sind die Heuhaufen der Neuzeit, würde ich mal sagen.” (S. 238)

Sebastian Fitzek – Der Augensammler

 “”Keine Ahnung”, sagte sie. “Haben Sie denn ein Zeitempfinden, wenn Sie träumen?”
Nein. Aber in meinen Träumen verschleppe ich auch keine kleinen Kinder.” (S. 124)

“Der Tote, der bis vor kurzem mit gebrochenem Genick und einer Blutlache unter der Brust auf dem Filz gelegen hatte, saß jetzt aufrecht auf der Kante des Billardtisches und sabberte. Und er tat auch sonst einige Dinge, die Ermordete normalerweise unterlassen.” (S. 197)

Marc Elsberg – Zero

“Es kümmert dich einen Scheißdreck, was die über dich wissen oder was sie mit diesem Wissen tun! Aber wehe, es passiert etwas! Dann jammerst du! “Wie konnte das nur geschehen? Warum dürfen die das? Das habe ich nicht gewusst!” Falsch! Das wolltest du nicht wissen!” (S. 85)

“”Sagt ausgerechnet jemand, der anerkanntermaßen Schwierigkeiten hat, andere Menschen überhaupt zu verstehen! Entschuldige bitte, dass ich persönlich werden muss. Aber das jemand mit einem psychischen und sozialen Problem die Grundregeln des menschlichen Zusammenlebens schreibt, ist absurd, findest du nicht?”” (S. 344)

“”Was hältst du davon?” – “Keine Ahnung. Klingt ziemlich verrückt. Obwohl – hätte mir jemand vor drei Jahren erklärt, dass wir beide mal per Brille quatschen, hätte ich ihn auch für verrückt erklärt.”” (S. 460)

Dr. Josephine Chaos – Dann press doch selber, Frau Dokta!

“Ein Balken für “Nix passiert!”,  zwei Balken für »Kauf dir schon mal einen Strick!«. Und ganz häuufig war der zweite Strich nur unter der Lupe im gleißenden Sonnenlicht auszumachen. Wenn überhaupt!” (S. 12)

“Warum hätte es nicht auch so eine Weichei-Fachrichtung sein können? Oder Radiologie? Radiologen müssen nichts halten, was schwerer als ein Röntgenbild ist.” (S. 56)

“Schwester Notfall schüttet gerade entnervt den vierten Pott Kaffee hinunter, und ich frage mich ernsthaft, ob sie irgendwo eine externe Blase installiert hat.” (S. 198)

Johannes Groschupf – Lost Places

“”Ihr wisst, weshalb wir hier sind”, sagte er. “Ihr allte kennt Eddie. Er ist vor zwei Jahren zu uns gekommen. Er hat uns gedient. Er hat bewiesen, was er kann. Heute ist der Tag seiner Prüfung. Wenn er sie besteht, ist er einer von uns. Fangen wir an.” Eddie wurde in die Mitte des Raumes geführt. Er trug eine Augenbinde. “Ausziehen”, sagte Klitschko.” (S. 176)

 

 

 
Mehr Schätze drüben bei Tialda. 🙂

Advertisements