Die Montagsfrage ist eine Aktion die Libromanie übernommen hat und nun am Leben hält. Hierbei wird jeden Montag eine Frage zum Thema Literatur gestellt und man hat eine Woche Zeit diese zu beantworten. 

Die Frage der Woche: Happy End erwünscht?

Na das kommt doch sehr aufs Genre und auf Buch an, oder? Und ich finde auch, darauf ob es ein Einzelroman oder eine Serie ist. Mir persönlich fällt es schwer mit einem vergleichsweise „schlimmen“ Ende umzugehen, wenn ich vorher über mehrere Bände eine Beziehung aufgebaut habe. Auch finde ich offene Enden bei Serien ganz schlimm. Da hatte man so viel Zeit eine Geschichte aufzubauen und dann lässt man Fragen offen? Nein, bitte nicht. In Einzelromanen bin ich da jedoch offener. Gerade die Bücher mit dem überraschenden und offenen Ende haben mir in den letzten Monaten am meisten zugesagt. Ich brauch nicht immer ein Herzschmerz-Alles-Wird-Gut-Ende. Ist im wahren Leben ja schließlich auch nicht so.

Advertisements