Die Montagsfrage ist eine Aktion die Libromanie übernommen hat und nun am Leben hält. Hierbei wird jeden Montag eine Frage zum Thema Literatur gestellt und man hat eine Woche Zeit diese zu beantworten. 

Die Frage der Woche: Hattest du schon mal eine Leseflaute?

Ja, natürlich. Gerade in den letzten Monaten war das ein paar mal wieder ganz extrem. Meistens tritt das auf, wenn ich ein Buch lese, welches mich nicht wirklich begeistert und tierisch zäh ist. Weil ich dann keine Lust habe das weiter zu lesen, lese ich dann meistens gar nicht mehr. Es fällt mir einfach schwer – wobei in den letzten Wochen, seit der letzten Flaute geht es – mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen und lieber wäre es mir wenn ich eins erst mal beenden könnte. Abbrechen ist aber auch nicht möglich. 😉 Aktuell liegt hier „Gier“ von Arne Dahl. Sicher seit 2 Monaten auf Seite 113. Aber je länger das dauert, desto unwahrscheinlicher ist es ja auch, dass ich es wirklich weiter lese…. Vermutlich muss ich dann wieder vorne anfangen. Ich denke aber nicht, dass es da nen Zusammenhang mit „zu viele gute Bücher gelesen“ gibt. Die Bücher die mich nicht umhauen, hätten mich auch ohne Highlights nicht umgehauen.

Advertisements